Orthomolekulare Beratung

Neben der Ernährungsberatung zur Verbesserung der Body-Composition ist ein Mikronährstoff-Counselling bei vielen Patienten zur Verbesserung des Immunsystems, Reduzierung des Krebsrisikos und Erhöhung der psycho-physischen Leistungsfähigkeit insbesondere auch bei einem Burnout-Syndrom sinnvoll. Auch viele Zivilisationserkrankungen wie Arteriosklerose, Bluthochdruck, Alterszucker, Arthrosen, Depressionen profitieren von orthomolekularer  Medizin.
Eine ungezielte Supplementierung mit künstlichen Vitaminen und Mineralien ist nach neuesten Studienergebnissen nicht unproblematisch, da Einzelgaben von bestimmten Vitaminen und Mineralien das Krebsrisiko nicht nur nicht reduzieren konnten, sondern sogar erhöhten.
Empfehlungen für Nahrungsmittelergänzungen sollten nur auf dem Boden von Messungen bestimmter Parameter wie GSH, Coenzym Q10, Vitamin D, Magnesium, natürliche Killerzellen, Homocystein etc. und einer ausführlichen Anamnese ausgesprochen werden.